Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Webinar „Software als Medizinprodukt - Lizenzierung hilft Compliance-Probleme zu vermeiden und unterstützt die Digitale Transformation".

Dieses Webinar in englischer Sprache mit Prof. Dr. Christian Johner (Johner Institut) und Steffen Rehnig (Principal Consultant Software Monetization, Thales DIS) zeigt

  • einige relevante Änderungen (EU-MDR) und was sie für Hersteller entsprechend klassifizierter Software und Geräte bedeuten.
  • wertvolle Anregungen, wie Hersteller die neuen Anforderungen erfüllen können.
  • wie Sie mit Hilfe von Softwarelizenzierung Compliance-Probleme vermeiden.
  • wie die Digitale Transformation von der Softwarelizenzierung profitieren kann. 


Herr Prof. Dr. Christian Johner geht im Webinar gern auf Ihre Fragen zum aktuellen regulatorischen Stand ein.
 

Bitte registrieren Sie sich auch für den Fall, dass Sie am Live-Webinar nicht teilnehmen können. Sie erhalten dann den Link zur Aufzeichnung zugesendet. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme

 

Hintergrund

FDA und EU-MDR verschärfen fortlaufend die Compliance-Vorschriften für Medizinprodukte. Insbesondere die kürzlich durch die EU-MDR neu eingeführten Regeln könnten für Anbieter medizinischer Software und medizinischer Geräte mit Software zur besonderen Herausforderungen werden und sich als großes Hemmnis für die künftige Umsatzentwicklung herausstellen.

Die meisten Unternehmen entwickeln und implementieren deshalb derzeit Strategien, welche auch Änderungen in der Lieferkette und in den dafür verwendeten Systemen bedeuten.Die meisten Unternehmen entwickeln und implementieren deshalb derzeit Strategien, welche auch Änderungen in der Lieferkette und in den dafür verwendeten Systemen bedeuten.

 

Über unsere Moderatoren


 
Prof. Dr. Christian Johner ist promovierter Physiker und arbeitet schon seit 25 Jahren im Gesundheitswesen. Er begann in der Radioonkologie, plante Bestrahlungen und gründete sein erstes Unternehmen für die Qualitätssicherung von Medizingeräten. Von 1995 bis 2006 arbeitete er für den internationalen Gesundheitskonzern Fresenius Medical Care u.a. als Softwarearchitekt und Entwicklungsleiter für klinische Systeme. Er entwickelte ein medizinisches Informationssystem mit dem Kliniken und Praxen weltweit "gemanaged" werden. Die Softwareschmiede NephroCare, die er mitgründete und als Aufsichtsratsvorsitzender leitete, zählt heute ebenfalls zum Fresenius Konzern.
 
Steffen Rehnig gehört zum Beraterteam der Professional Services Software Monetization von Thales. Mit 12 Jahren Erfahrung in den Bereichen Lizenzierung und Softwaremonetarisierung liegt sein Fokus auf der bestmöglichen Integration der Thales Lösungen in Ihre Produkte und Infrastruktur.

 

Bitte registrieren Sie sich

Bitte füllen Sie das das Formular vollständig aus.

Mit dem Absenden dieses Formulars erkläre ich mich einverstanden, Informationen von Thales/Gemalto und seinen verbundenen Unternehmen zu erhalten. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.

Über das Webinar

Moderatoren: Prof. Dr. Christian Johner
Johner Institut

Steffen Rehnig
Principal Consultant Software Monetization,
Thales
Datum:

Mittwoch, 24. Juni, 2020

Uhrzeit:

14:00 Uhr - 14:30 Uhr
plus Q&A

Datenschutzrichtlinie | Gewährleistungsausschluss | Bedingungen
© 2020 Gemalto - ein Mitglied der Thales Gruppe. Allen Rechte vorbehalten. Gemalto und das Gemalto-Logo sind Warenzeichen und Dienstleistungsmarken von Gemalto, die in bestimmten Ländern registriert sind.